Versicherung (Krankenversicherung)
 
Wenn Sie planen, in Südafrika zu leben und zu arbeiten, ist es äußerst riskant, nicht über eine profunde Krankenversicherung zu verfügen. Wenn Sie gar nicht oder nur unzureichend versichert sind, entstehen Ihnen im Ernstfall hohe, medizinische Rechnungen. Deswegen empfehlen wir Ihnen, unbedingt eine Krankenversicherung abzuschließen.
 
Private Krankenversicherungen werden dem öffentlichen Gesundheitssystem in jedem Falle vorgezogen. Wenn Sie bereits in einem anderen Land außerhalb Südafrikas über eine private Krankenkasse verfügen, besteht eventuell die Möglichkeit, anstatt eine neue Versicherung abzuschließen, diese nach Südafrika zu übertragen.
 
Wenn Sie sich für die Art und den Umfang der Krankenversicherung entschieden haben, vergewissern Sie sich, dass sowohl gegenwärtige wie auch zukünftige medizinische Belange für Sie und Ihre Familie berücksichtigt werden. Nehmen Sie nichts als selbstverständlich hin. Eine Krankenversicherung sollte alle grundlegenden, medizinischen Angelegenheiten wie Unfälle (z.B. Sportunfälle) und Verletzungen abdecken, unabhängig, ob sich diese Zuhause, am Arbeitsplatz oder auf Reisen ereignen.
 
Private Krankenversicherungen sind preislich sehr unterschiedlich und abhängig vom Umfang und Prozentsatz der Kostendeckung. Bei einer 4-köpfigen Familie rechnen Sie im Allgemeinen mit 800 (80€) bis 2.000 Rand (218€) pro Monat. Bedenken Sie jedoch, dass die Kosten für eine umfassendere Kostendeckung und für Senioren höher sind.
 
Die größte Krankenversicherung in Südafrika heißtDiscovery Health und hat mehr als 1.5 Millionen Mitglieder – wenigstens doppelt so viel wie einige der Mitbewerber. Kleinere Krankenversicherungen sind Multimed undSelfmed Eine Liste der verschiedenen Versicherungsmodelle und deren Kosten finden Sie hier: Discovery World .
 
Ausländische Firmen
 
Es gibt außerdem noch eine Vielzahl an ausländischen Krankenversicherungen, die in Südafrika einen Vertreter haben oder eine Zweigstelle betreiben und eine Krankenversicherung für in Südafrika lebende Personen anbieten, einige davon sind AXA PPP Healthcare , BUPA International , die Exeter Friendly Society, und HealthCare International. Diese Firmen bieten spezielle Versicherungspolicen für Auswanderer.