Fortbewegung (Weitere nützliche Hinweise)
 
Reisen in Südafrika ist relativ einfach in der Luft, Straße und Schiene als Südafrika hat die fortschrittlichste Wirtschaft und Infrastruktur auf dem afrikanischen Kontinent. Wie bei den meisten entwickelten Ländern der Welt haben Sie eine Reihe von Transport-Optionen zur Auswahl.
 
Buses
 
Busse in Südafrika sind nicht so effektiv wie sie in vielen europäischen Ländern sind.Doch zusammen mit dem Minibus-Taxis, sind sie die wichtigste Form des öffentlichen Verkehrs, mit einem zuverlässigen und einigermaßen komfortabel Netzwerk zu allen größeren Städten.
 
Kapstadt, Johannesburg, Pretoria und mehreren anderen Städten haben Stadtbus-Systemen. Die Tarife sind billig, und Strecken, die ausgeschildert sind, sind umfangreich. Allerdings Dienste in der Regel nicht mehr geschaltet früh am Abend, und es gibt nicht viele Busse an den Wochenenden.
 
Eine gute Alternative zum Standard-Bus-Linien ist Baz Bus, die fast ausschließlich bietet Rucksacktouristen und andere Reisende. Zusammen mit den wichtigsten Langstrecken-Bus Betreiber Translux, Greyhound, Intercape Mainliner und SA RoadLink haben Diensten verbinden die meisten der großen Städte.
 
Auto & Motorrad
 
Südafrika ist ideal für den Antrieb, und weg von den wichtigsten Bus-und Bahn-Strecken, mit dem eigenen Auto ist der beste Weg zu umgehen. Die meisten größeren Straßen sind in sehr gutem Zustand, und abseits der Hauptrouten gibt es interessante Nebenstraßen zu erkunden. Gefahren wird auf der linken Seite der Straße, wie in Großbritannien, Japan und Australien.
 
Für weitere Informationen über Kauf und Anmietung eines Autos sowie einige allgemeine Tipps zur Fahrweise Bitte besucht diese Seiten:
 
· Kauf eines Autos
· Ein Auto zu mieten
· Allgemeine Tipps zur Fahrweise
 
Mit dem Flugzeug
 
Inlandsflüge sind zahlreich und treten die meisten der großen Städte. Es ist eine gute Option, wenn Sie nicht viel Zeit auf das ganze Land zu sehen. Kulula.com bietet einige gute Preise. Klicken Sie hier für einen guten Überblick über alle inländischen Fluggesellschaft angebotenen Dienstleistungen..
 
Mit dem Zug
 
Der Blue Train ist ein Höchstmaß an Luxus Bahnreisen mit Strecken zwischen Pretoria und Kapstadt, die Trans-Oranje zwischen Kapstadt und Durban über Kimberley und Bloemfontein (jede Woche) und die Trans-Natal-Express zwischen Durban und Johannesburg (täglich, außer dienstags ).
 
Rovos Rail bietet luxuriöse (teilweise Dampf) Safaris von Pretonia nach Kapstadt. Die Transnet Museum bietet auch eine Vielzahl von Dampf-Safaris in Südafrika und Simbabwe, und die Trans-Karoo-Express fährt zwischen Kapstadt, Johannesburg und Pretoria täglich.
 
Alle Fernzüge sind mit Schlafkabinen, in Tarifen inbegriffen ausgestattet und die Mehrheit einen Speisewagen. Reservierungen sind für die wichtigsten Züge und alle Nacht Reisen beraten. Es gibt regelmäßige lokale Züge in der Kapstadt und Pretoria / Johannesburg städtischen Gebieten. Alle Züge haben 1. und 2. Klasse Unterkunft.Kinder unter 2 Jahren reisen kostenlos. Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahre zahlen die Hälfte.